Es war wieder zu erwarten , daß die Museen am European Heritage Days, dem Tag des offenen Denkmals des Europarates einen starken Zustrom hatten. Die staatlichen Museen waren für Besucher bis 24 Uhr geöffnet und der Eintritt kostete nur einen stolzen Euro. Italien-Reisenden und Einheimischen bietet sich mit dieser Aktion eine willkommene Gelegenheit, einige der zahlreichen Kunst- und Kulturschätze in Kampanien zu einem symbolischen Preis zu besuchen. Nun sind die ersten Zahlen da – alleine dreizehntausend Besucher besuchten an diesem Tage Museen rund um den Vesuv. 1084 Tickets entfielen auf Pompei, 1865 Tickets auf Ercolano, 276 Tickets auf Oplontis und 113 Tickets auf Boscoreale. Mehr als 2.500 Besucher machten sich auf den Königspalast von Caserta (Reggia di Caserta) zu besuchen , der diesmal spezielle Touren durch das Schloß anbot. Die neue Tour auf den Dachböden des Königspalast wird immer Sonntags ab Oktober angeboten.