Gerade noch läuft in Deutschland der Streik der Lokführer bei der Deutschen Bahn, nun folgt gleich auch nun der nächste Streik am nächsten Tag. Die Gewerkschaft Cockpit hat angekündigt, dass die Piloten am Donnerstag, den 16. Oktober 2014, im Zeitraum von 12:00 und 24:00 Uhr ihre Arbeit niederlegen. In dieser Zeit wird es im gesamten Germanwings Streckennetz zu erheblichen Unregelmäßigkeiten und Verspätungen kommen. Aktuell arbeitet man an einem Ersatzflugplan , der ab 17 Uhr auf germanwings.com veröffentlicht wird. Laut Angaben der Gesellschaft werden wahrscheinlich 100 von 500 Flügen gestrichen. Treffen wird es besonders Kunden an den Flughäfen Köln/Bonn, Düsseldorf und Dortmund, wo die Herbstferien in Nordrhein-Westfalen zu Ende gehen. Kunden von und nach Neapel werden gebeten sich an die Fluggesellschaft oder an Ihren Veranstalter zu wenden, ob der vereinbarte Flug bestreikt wird oder nicht.

Servicetelefon:

  • Germanwings: 0180-6320320 (0,20 Euro/Anruf aus dem Festnetz – Mobilfunk maximal 0,60 Euro/Anruf)

Informationen über die Flughafenbetreiber:

Aktuelle Informationen über Verspätungen und Flugausfälle geben die Flughäfen auf ihren Webseiten bekannt.

  • Flughafen Düsseldorf: 0211-421 0
  • Flughafen Köln/Bonn: 02203-404001
  • Flughafen Hamburg: 040-50750
  • Flughafen Frankfurt am Main : 0180-53724636 (0,14 Euro/Minute aus dem Festnetz)
  • Flughafen München: 089-97500
  • Flughafen Hannover: 0511-9770
  • Flughafen Stuttgart: 0711-9480