Neapel bereitet sich am 21. März auf Papst Franziskus vor

Wer morgen Neapel besuchen möchte, braucht starke Nerven. Neapel ist so und so recht chaotisch – aber morgen besucht Papst Franziskus die wunderschöne Stadt Neapel – damit herrscht in der ganzen Stadt Ausnahmezustand.  Nach den IS Anschlag in Tunis auf Touristen, wurden die Vorkehrungen nochmals verschärft – so daß es wahrscheinlich kaum durchkommen geben wird. Bereits 3000 Sicherheitskräfte sind heute schon im Einsatz, um den Besuch des Papstes in Neapel so sicher wie möglich zu machen. Wer trotzdem morgen einen besuch in die Stadt wagen möchte, der sollte zu bestimmten Zeiten folgende Plätze und Strassen meiden.

Hier das Programm zum Papst Besuch in Neapel:

9.00 Uhr Anreise mit dem Hubschrauber – Parco Scampia
9.30 Uhr Piazza Johannes Paul II im Parco Scampia  – Treffen mit der Bevölkerung des Bezirks und mit verschiedenen sozialen Institutionen
11,00 Uhr Piazza del Plebiscito – Eucharistiefeier
13.00 Uhr Gefängnis Poggioreale – Mittagessen mit den Gefangenen
Stop in Erzbistum
15,00 Uhr am Duomo  – Verehrung der Reliquien des heiligen Gennaro
und Treffen mit dem Klerus und Glaubensanhängern
16.15 Uhr  Chiesa del Jesu Nuovo – Treffen mit den Kranken
17,00 Uhr Lungomare Caracciolo  – Treffen mit der Jugend und Familien
18.15 Uhr Abflug von Papst Franziskus mit dem Hubschrauber nach Rom vom Hafen von Neapel

Related Posts